Satsang - modern


"Wie findet ihr euren Weg zum Himmel? Wie findet ihr euren Weg nach Hause? Ihr solltet wissen, was die Nadel des Kompasses anzeigt. Nun, für mich ist das leicht zu finden. Es ist nicht jene Richtung hinaus in die Welt. Es ist genau die entgegengesetzte Richtung, genau hier her. Das ist eine sehr spezifische Kompassmarkierung. Es ist genau hier, und es ist das Land der absoluten Vollkommenheit und Problemfreiheit. Es geht darum, hierher zu gelangen - und das ist nicht allzu schwierig, weil ihr nie von hier weggegangen seid."


Douglas E. Harding
engl. Philosoph und Religionswissenschaftler (Universität Cambrigde)



Jeder Mensch trägt in seinem Innern einen sehr kostbaren und verfügbaren Schatz. Viele Menschen wissen gar nichts mehr von ihm, doch haben ebenso viele permanent das Gefühl oder eine Ahnung, dass ihnen irgendetwas fehlt um sich vollständig zu fühlen. Im Satsang widmet man sich der Suche nach diesem Schatz."

Satsang ist ein altindischer Sanskritbegriff, den man am ehesten mit "Zusammensein in Wahrheit" oder "Zusammensein in Meditation" übersetzen kann.

Mit ,Satsang - modern' ist gemeint, dass es bei Jayanti keinen "Guru" oder "die Lehre" vermittelnden Lehrer gibt.

Hauptanliegen ist hier die Erfahrung oder Rückverbindung mit unserer eigenen, natürlichen, inneren Kraftquelle und deren Integration ins moderne Alltagsleben.

Das Training beeinhaltet stille Meditations- und Wahrnehmungsübung, das Teilen meditativer Präsenz sowie den Austausch über Fragen zur Meditation, zu philosophischen, religiösen, spirituellen und Lebensthemen; also Gespräche über "Gott und die Welt".


Es ist nicht zwingend erforderlich, still zu sitzen oder besser noch, im perfekten Lotussitz :o)

Auch Vorerfahrungen sind nicht nötig.

 

Start

über Jayanti

Was ist Meditation?

Satsang

,Work´Shop

Retreat

Termine

Psychotherapie
& Coaching


Feedback

Kontakt

Benutzerhinweise

Impressum